Blattläuse an Rosen


Wissenschaftl. Bezeichnung:
© DLR

Art:
Schädlinge

Allgemeine Bedeutung:

Schadbild:
An jungen Trieben, Blütenknospen und Blättern sitzen oft dicht an dicht grüne Blattläuse, die die Pflanzen durch ihre Honigtauausscheidungen verunstalten.

Biologie:
An Rosen schädigt hauptsächlich die Rosenblattlaus. Durch die hohe Vermehrungsrate der Blattläuse kann es bei warmer Witterung zu explosionsartiger Massenvermehrung kommen.

Bekämpfung:
Zur Blattlausbekämpfung sollten nur bienenungefährliche Mittel verwendet werden, da auch nicht blühende Rosen von Bienen besucht werden, um den zuckerhaltigen Honig von den Blättern zu saugen.
Pflanzenschutzmittel:
http://www.pflanzenschutz-hausgarten.de

Beratung:
Gartenakademie

Bilder:


    www.Gartenakademie.rlp.de drucken nach oben  zurück