Schulträgerausschuss: TOP Verpflegungskonzept

Im Herbst 2019 haben erste Termine in den politischen Gremien der Modellkommunen stattgefunden. Das Vorhaben „Verpflegungskonzept“ wurde den politischen Vertretern der Städte und Gemeinden in den Schulträgerausschüssen vorgestellt.

Es war wichtig, auch die Politik schon früh bei der Erstellung der Verpflegungskonzepte einzubeziehen, da diese später über anstehende finanzielle Veränderungen entscheiden. In den Kommunen, in denen Investitionen geplant werden, wurden diese Pläne bereits vorgestellt, sodass sich die Ausschüsse für das nächste Jahr darauf einstellen konnten.

Neben finanziellen Veränderungen wurden die geplanten Inhalte der Verpflegungskonzepte vorgestellt. Auch in den Gremien konnte somit die Verpflegungsqualität diskutiert und ein gemeinsames Verständnis von gutem Kita- und Schulessen festgelegt.

Die Stadt Trier hat neben solchen Terminen in den Ausschüssen für alle sichtbar im Gebäude der Verwaltung das zur Verfügung gestellte Roll-Up aufgestellt, sodass auch Besucher über das Projekt der Stadt Bescheid wissen.






     drucken nach oben